Meinung

Augenmaß wahren

Bei der Meyer-Werft wird zurzeit an der „Odyssey of the Seas“ gerabeitet. Archivfoto: Wessels/Meyer-Werft

Bei der Meyer-Werft wird zurzeit an der „Odyssey of the Seas“ gerabeitet. Archivfoto: Wessels/Meyer-Werft

Von Ole Cordsen

Das vorige Jahr war für die Kreuzfahrtbranche katastrophal. Aus Sorge vor langer Auftragsflaute will die Papenburger Meyer-Werft Milliarden sparen. An der Stelle sollten alle Beteiligten mit Augenmaß handeln.

Niemand weiß, wie rasch sich durch Impfungen, Masken, Abstand halten und den Rückzug ins Private das Coronavirus in den Griff bekommen lässt. Somit…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.