Neapel (dpa)

Toter Riesenwal im Mittelmeer geborgen

Der Kadaver eines Riesenwals liegt im Hafenbecken von Sorrento. Der riesige, tote Wal gibt den Experten in Italien Rätsel auf. Foto: ---/Amp Punta Campanella/AP/dpa

Der Kadaver eines Riesenwals liegt im Hafenbecken von Sorrento. Der riesige, tote Wal gibt den Experten in Italien Rätsel auf. Foto: ---/Amp Punta Campanella/AP/dpa

Aufgebrochen waren die Forscher um einen vermissten, jungen Wal zu suchen, gefunden haben sie möglicherweise den größten jemals im Mittelmeer entdeckten Walkadaver. Ein Schiff der Küstenwache schleppte den über 20 Meter langen, leblosen Walkörper in einen Hafen bei Neapel.

Ein riesiger, tot im Wasser treibender Wal gibt den Experten in Italien Rätsel auf. Es könnte sich um die Mutter eines vermissten, jüngeren Tieres…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.