Neumünster (dpa)

Zu schnell in die Kurve: 24-Jähriger rast zwei Fußgänger tot

Ein umgeknicktes Verkehrsschild liegt auf dem Boden an der Unfallstelle in Neumünster. Foto: Christian Charisius/dpa

Ein umgeknicktes Verkehrsschild liegt auf dem Boden an der Unfallstelle in Neumünster. Foto: Christian Charisius/dpa

Von Sönke Möhl, dpa

Er fährt ohne Führerschein zu schnell und verursacht einen folgenschweren Unfall mit zwei Toten. Der 24-Jährige hätte gar nicht im Auto fahren dürfen.

Zwei Fußgänger sterben, eine junge Frau wird lebensgefährlich verletzt: Ein 24-Jähriger ist in Neumünster in Schleswig-Holstein mit seinem Wagen von…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.