Berlin (dpa)

Bahnverbände: Die nächste Bundesregierung muss Tempo machen

Gleisbauarbeiten am Bahnknoten in Roßlau in Sachsen-Anhalt. Nicht nur bestehende Strecken pflegen, sondern auch neue bauen: Acht Verbände aus der Bahn-Industrie haben die künftige Bundesregierung aufgefordert, mehr Geld und mehr Aufmerksamkeit für den Ausbau und die Digitalisierung der Bahn-Infrastruktur aufzuwenden. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Gleisbauarbeiten am Bahnknoten in Roßlau in Sachsen-Anhalt. Nicht nur bestehende Strecken pflegen, sondern auch neue bauen: Acht Verbände aus der Bahn-Industrie haben die künftige Bundesregierung aufgefordert, mehr Geld und mehr Aufmerksamkeit für den Ausbau und die Digitalisierung der Bahn-Infrastruktur aufzuwenden. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Von Matthias Arnold, dpa

Mehr Digitalisierung, mehr Güterverkehr, mehr Schiene: Rund neun Monate vor der Wahl fordern acht Bahnverbände Tempo von der nächsten Bundesregierung.

Acht Bahnverbände haben einen Forderungskatalog für die nächste Regierungskoalition vorgestellt. Sie wollen die Schiene stärken und fordern mehr…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.