Berlin (dpa)

Erster Schritt bei Postreform

Die Bundesregierung will Paketdienstleister stärker in die Pflicht nehmen. Foto: Tom Weller/dpa

Die Bundesregierung will Paketdienstleister stärker in die Pflicht nehmen. Foto: Tom Weller/dpa

Von Wolf von Dewitz, dpa

Schon 2019 legte das Bundeswirtschaftsministerium Erwägungen zur Postreform auf den Tisch. Dann kam die Corona-Krise und die Reformpläne wurden auf Eis gelegt. Nun hat das Bundeskabinett ein Mini-Gesetz abgenickt, der Rest folgt wohl erst 2022.

Wer vergeblich auf ein Paket wartet oder sich über eine beschädigte Sendung ärgert, kann künftig auf die Schützenhilfe durch eine Bundesbehörde…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.