München (dpa)

Bayern will Homeoffice mit Steueranreizen fördern

Die Corona-Pandemie hat die Diskussion um das Heimbüro angeheizt. Foto: Lisa Ducret/dpa

Die Corona-Pandemie hat die Diskussion um das Heimbüro angeheizt. Foto: Lisa Ducret/dpa

Bayern legt konkrete Vorschläge zur Förderung der Arbeit im Heimbüro vor. Finanzminister Albert Füracker (CSU) plädiert dafür, die Abschreibungsmöglichkeiten für Unternehmen zu verbessern und die Homeoffice-Pauschale für Arbeitnehmer dauerhaft zu verlängern.

„Wir brauchen möglichst viel Homeoffice“, sagte Füracker der Deutschen Presse-Agentur. „Bayern setzt nicht auf gesetzliche Pflichten, sondern auf…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.