Justiz

Covid-Test an Waldorfschule in Aurich: Verfahren eingestellt

Bei Covid-19-Tests wird ein Rachenabstrich gemacht. Bild: Pedersen/dpa

Bei Covid-19-Tests wird ein Rachenabstrich gemacht. Bild: Pedersen/dpa

Von Marion Luppen

Ein Neunjähriger war im September an der Freien Waldorfschule Ostfriesland in Aurich ohne Wissen der Eltern auf Covid-19 getestet worden. Das Verfahren gegen einen Mitarbeiter des Gesundheitsamtes wurde eingestellt. Dagegen setzt sich der Anwalt der Familie zur Wehr.

Aurich - Im umstrittenen Fall von Covid-19-Tests an der Freien Waldorfschule Ostfriesland in Aurich-Sandhorst hat die Staatsanwaltschaft Aurich die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.