Religion

Gesamtsynode in 62 Kacheln: Reformierte tagen in Videokonferenz

Kirchenpräsident Dr. Martin Heimbucher wird am Sonnabend von der A-Lasco-Bibliothek in Emden über Video auf Bildschirmen zu sehen sein. Über die Internetseite reformiert.de kann die Gesamtsynode live verfolgt werden. Bild: Ortgies

Kirchenpräsident Dr. Martin Heimbucher wird am Sonnabend von der A-Lasco-Bibliothek in Emden über Video auf Bildschirmen zu sehen sein. Über die Internetseite reformiert.de kann die Gesamtsynode live verfolgt werden. Bild: Ortgies

Von Karin Lüppen

Erstmals wird die Gesamtsynode der Reformierten Kirche als Videokonferenz stattfinden. Dabei geht es um Finanzen und Fragen des Gemeindelebens in der Pandemie.

Leer - Die Pandemie habe die Gemeinden der Evangelisch-reformierten Kirche auf eine Belastungsprobe gestellt. Das sagte Kirchenpräsident Dr. Martin…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.