Berlin (dpa)

Weniger Krebsbehandlungen im und nach Lockdown 2020

Für die Studie sind rund 69.000 Fälle von 75 Helios-Kliniken in 13 Bundesländern analysiert worden. Foto: picture alliance / dpa

Für die Studie sind rund 69.000 Fälle von 75 Helios-Kliniken in 13 Bundesländern analysiert worden. Foto: picture alliance / dpa

Aus Angst vor Corona nicht in die Klinik? Verspätete Krebsdiagnosen und -behandlungen befürchten Experten schon länger als Folge der Pandemie. Ein großer Klinikbetreiber hat nun Zahlen ausgewertet.

Im und nach dem Lockdown im Frühjahr 2020 hat es nach Daten eines großen deutschen Klinikbetreibers weniger Krebsbehandlungen gegeben als in der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 1 € pro Monat.