Gastronomie

Sorge vor der kalten Jahreszeit: Heizpilze könnten sprießen

Raja Bolotov aus Leer macht es nun schon vor: Eingemummelt in eine Decke sitzt sie im Außenbereich des Cafés Extrablatt in Leer. Betreiber suchen derzeit Lösungen, damit ihre Gäste auch in Herbst und Winter draußen sitzen können. Bild: Stromann

Raja Bolotov aus Leer macht es nun schon vor: Eingemummelt in eine Decke sitzt sie im Außenbereich des Cafés Extrablatt in Leer. Betreiber suchen derzeit Lösungen, damit ihre Gäste auch in Herbst und Winter draußen sitzen können. Bild: Stromann

Von Vera Vogt

Die Gastronomen haben von der Corona-Pandemie die volle Breitseite bekommen. Um sie zu unterstützen, fordert der Dehoga Niedersachsen klimaschädliche Heizpilze für die kalte Jahreszeit landesweit zu erlauben. Wie ist derzeit die Regelung in Ostfriesland? Und im eigenen Garten?

Der Blick auf die bevorstehende kalte Jahreszeit macht vielen Gastronomen derzeit Sorgen: „Die Leute wollen in diesen Zeiten gerne draußen sitzen“,…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.