Messe

Herbstpartie unter Corona-Bedingungen auf Schloss Gödens

Schloss Gödens ist auch für seine Ausstellungen bekannt. Bild: privat

Schloss Gödens ist auch für seine Ausstellungen bekannt. Bild: privat

Von Merle Keiser

Unter Corona-Bedingungen läuft in diesem Jahr die Herbstpartie auf Schloss Gödens bei Sande. Besuchern wird empfohlen, sich vorab online Karten zu sichern.

Gödens - An den ersten beiden Septemberwochenenden findet auf Schloss Gödens bei Sande die Herbstpartie statt. Für die erste Ausstellung nach dem Lockdown ist zusammen mit den Behörden ein umfassendes Hygiene- und Sicherheitskonzept erarbeitet worden, teilte die Schloss Gödens Entertainment GmbH als Veranstalter mit. Die Landpartie an den Pfingsttagen war wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden.

Bei der Herbstpartie werden zum Schutz vor Infektionen alle Ausstellungsflächen im Freien sowie in gut belüfteten Pagoden und Remisen sein, kündigen die Organisatoren an. Es gilt die AHA-Regel: eineinhalb Meter Abstand, konsequente Hygiene und die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz in dafür ausgewiesenen Teilen der Ausstellung zu tragen. Das sind zum Beispiel Flure und Knotenpunkte, erklärt Marketingleiter Karsten Gleich. „Eigentlich, wie man es aus dem Alltag kennt. Wenn man in ein Geschäft geht, muss die Maske auf. Im Park, wo mehr Platz ist, kann sie abgesetzt werden.“

Corona hat auch Einfluss auf die Zahl der Aussteller

Die Besucherzahl wird nach Angaben von Gleich begrenzt. Auf welche Anzahl stehe momentan noch nicht konkret fest. Sie solle aber bei über 500 Besuchern liegen, kündigt er an. „Wir raten dazu, vorab Online-Tickets zu kaufen. Wer ein Ticket hat, kommt an dem gewählten Tag garantiert aufs Gelände“, erklärt Gleich. Die Karten können für 12,50 Euro unter http://go.zgo.de/mlcmf gekauft werden. Kinder bis 16 Jahre haben zwar freien Eintritt, für sie muss aber aufgrund der Datenerfassung auch ein Ticket gebucht werden. An der Tageskasse gibt es ein limitiertes Kontingent an Karten für ab 15 Euro. Wer die Herbstpartie vom 3. bis 6. September und 10. bis 13. September spontan besuchen will, kann sich auf der Homepage informieren, wie viele Besucher gerade auf dem Gelände sind.

Bei der Messe werden rund 100 Aussteller vertreten sein. „Das sind weniger als in anderen Jahren“, sagt Gleich. Wegen Corona habe man die Herbstpartie um 80 Aussteller verkleinert. „Uns ist vor allem das Lustwandeln wichtig. Wir zeigen, dass ein entspannter Parkbesuch wieder möglich ist.“ Außerdem lege man wie immer viel Wert auf die Einzigartigkeit der ausgestellten Produkte.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden