Demokratiearbeit

Neue Anlaufstelle für Nazi-Aussteiger in Ostfriesland

Wer aus der rechtsextremistischen Szene heraus will und in Ostfriesland lebt, kann sich an die neue Beratungsstelle „Distance – Ausstieg Rechts“ wenden. Das Foto zeigt Rechtsextremisten bei einem Rechtsrock-Konzert. Bild: arifoto UG/dpa

Wer aus der rechtsextremistischen Szene heraus will und in Ostfriesland lebt, kann sich an die neue Beratungsstelle „Distance – Ausstieg Rechts“ wenden. Das Foto zeigt Rechtsextremisten bei einem Rechtsrock-Konzert. Bild: arifoto UG/dpa

Von Andreas Ellinger

Für Rechtsextremisten in Ostfriesland, die ihre menschenverachtende Szene verlassen wollen, gibt es eine neue Anlaufstelle in der Zivilgesellschaft: „Distance – Ausstieg Rechts“. Doch die Finanzierung ist zunächst nur bis zum Jahresende gesichert.

Ostfriesland - Wer raus aus der rechtsextremistischen Szene möchte, kann sich seit Juli an „Distance – Ausstieg Rechts“ wenden. Die…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.