OZ-Serie

Auf gut 20 Kilometern Emden und Hinte erkunden

Die AOK-Glückskäfertour führt auch zur Suurhuser Kirche mit ihrem schiefen Turm. Dort waren am Dienstag auch Therese und Marcus Eichacker aus Landshut mit ihren Rädern unterwegs. Bild: Wagenaar

Die AOK-Glückskäfertour führt auch zur Suurhuser Kirche mit ihrem schiefen Turm. Dort waren am Dienstag auch Therese und Marcus Eichacker aus Landshut mit ihren Rädern unterwegs. Bild: Wagenaar

Von Michael Hillebrand

Bei der gut 20 Kilometer langen AOK-Glückskäfertour kann man Teile der Stadt Emden und der benachbarten Gemeinde Hinte erkunden. Gerade bei diesem Wetter sollte man jedoch auf einige Dinge achten.

Emden/Hinte - Der Name AOK-Glückskäfertour kann irritieren: Ursprünglich sollte der Startpunkt der in Emden beginnenden Radtour nämlich bei der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.