Manningaburg

Stimmungsvolle Kulisse für Pewsumer Totenkopf und Festbankett

Hören Besucher beim Betrachten des Totenschädels in der Manningaburg bald Geräusche? Wenn es nach dem Heimatverein Krummhörn geht, dann ja. Bild: Hock

Hören Besucher beim Betrachten des Totenschädels in der Manningaburg bald Geräusche? Wenn es nach dem Heimatverein Krummhörn geht, dann ja. Bild: Hock

Von Claus Arne Hock

Aktuell ist das Museum Manningaburg in Pewsum geschlossen, da die Hygienevorschriften nicht realisiert werden können. Aber hinter den Kulissen tut sich was – während im Außenbereich Vandalismus ein Problem ist.

Pewsum - Es ist gerade nicht leicht für kleine Museen: Oft ist nicht genug (ehrenamtliches) Personal da, um ein Hygienekonzept durchzusetzen. So…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.