Gastronomie

Junge Leute wollen alte Dorfkneipe mit Leben füllen

Künftig werden sie auf der anderen Seite des Tresens stehen: Nicole und Frank Schaa (von links), Bastiaan Kuil, Wilfried Siemens und Harm Teekens haben gemeinsam den Gasthof „Zur Linde“ in Holthusen gepachtet. Bild: Gettkowski

Künftig werden sie auf der anderen Seite des Tresens stehen: Nicole und Frank Schaa (von links), Bastiaan Kuil, Wilfried Siemens und Harm Teekens haben gemeinsam den Gasthof „Zur Linde“ in Holthusen gepachtet. Bild: Gettkowski

Von Tatjana Gettkowski

Während viele Kneipen auf dem Land schließen, soll sich in Holthusen der Traditionsgasthof „Zur Linde“ wieder mit Leben füllen. Fünf junge Leute wollen mit dem Projekt auch die Dorfgemeinschaft beleben.

Holthusen - Fünf Freunde aus Holthusen wollen die alte Dorfkneipe „Zur Linde“ in Holthusen wieder mit Leben füllen. Frank Schaa und seine Frau…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.