Umfrage

Machen Sie mit beim Ostfriesland-Städte-Check!

Was wünschen sich die Ostfriesen von ihren Städten? Gemeinsam wollen wir es herausfinden. Illustration: Fischer

Was wünschen sich die Ostfriesen von ihren Städten? Gemeinsam wollen wir es herausfinden. Illustration: Fischer

Von Daniel Noglik und Timo Sager

Was läuft gut in Ostfrieslands Städten? Wo gibt’s Verbesserungsbedarf? Was sind die Wünsche der Ostfriesen? Gemeinsam mit Ihnen möchte die OZ-Redaktion diese Fragen beantworten. Und: Zu gewinnen gibt’s auch was!

Ostfriesland - Gemeinsam mit allen Ostfriesinnen und Ostfriesen möchten wir aus der OZ-Redaktion herausfinden, was in den Städten der Region gut läuft, wo es ein wenig Verbesserungsbedarf gibt und wo noch ordentlich dran geschraubt werden muss. „Wenn man Studien über die verschiedenen Regionen in Deutschland liest, ist Ostfriesland oft eines der Schlusslichter“, sagt OZ-Chefredakteur Joachim Braun. Das liege daran, dass solchen Analysen oft nur nackte Zahlen zugrundegelegt würden. „Wir wissen es besser: Ostfriesland ist lebenswert – sehr lebenswert“, sagt Braun. Die Autoren von Studien sprächen oft über Ostfriesland, so der Chefredakteur. Beim Ostfriesland-Städte-Check wollen wir mit Ostfriesland sprechen.

Worum geht’s in der Umfrage?

Wir haben 50 Fragen aus 15 Kategorien zusammengetragen, die möglichst viele Aspekte des alltäglichen Lebens abbilden sollen: Es geht beispielsweise um Sportmöglichkeiten, ums Wohnen, um die Gesundheit und um die gastronomischen Angebote. Uns ist klar, dass nicht jede Frage auf jeden Ostfriesen zutrifft: Nicht jeder Mensch interessiert sich für Sport und viele Kinderlose dürften schlicht nicht wissen, wie es um die Kinderbetreuung in der Heimatstadt bestellt ist. Deshalb haben wir uns entschieden, nur die Beantwortung der grundsätzlichsten Fragen zur Pflicht zu machen. Bei allen anderen gilt: Antworten Sie bitte nur, wenn sie betroffen sind.

Wer darf teilnehmen?

Jede Ostfriesin und jeder Ostfriese kann und darf die Fragen beantworten. Es gibt keine Altersbeschränkungen oder Vorgaben, was den Wohnort angeht. Man muss kein Abonnent der OZ sein, um teilzunehmen. Um möglichst viele Antworten zu bekommen und so ein breites Spektrum der ostfriesischen Bevölkerung abzubilden, kann die Umfrage von jedem aufgerufen werden. Wir bitten allerdings darum, nur einmal an der Umfrage teilzunehmen. Bei Einwohnern einer der Städte ist es klar: Sie wählen den Fragebogen für ihre Heimat. Wer nicht in einer der genannten Städte wohnt, kann die bewerten, in der er sich am häufigsten aufhält – zum Beispiel zum Arbeiten und/oder zum Einkaufen.

In welchem Zeitraum läuft die Umfrage?

Seit diesem Mittwoch ist die Umfrage online verfügbar. Die Möglichkeit der Teilnahme endet am Mittwoch, 12. August, um 23.59 Uhr. Der Fragebogen wird dann automatisch geschlossen, und es werden keine Antworten mehr entgegengenommen.

Wann gibt es die Auswertung?

Schon während die Umfrage noch läuft, werden wir Sie in unregelmäßigen Abständen über die bisher eingegangenen Antworten auf dem Laufenden halten. Was sind die Trends? Welche Stadt schneidet bisher am besten ab? Zeichnet sich schon ab, was die Ostfriesen in ihren Städten am meisten vermissen? Das alles erfahren sie auf der OZ-Webseite und in der gedruckten Zeitung. Die komplette Auflösung erscheint sowohl im Internet als auch gedruckt am Sonnabend, 15. August – mit Grafiken, Details und allem, was wir gemeinsam mit Ihnen herausgefunden haben.

Warum ist eine Teilnahme ausschließlich digital möglich?

Eine solch große Umfrage lässt sich analog nur unter unverhältnismäßig großem Zeitaufwand realisieren. Für die Auswertung müsste jeder abgegebene Fragebogen händisch abgetippt und digitalisiert werden. Deshalb haben wir uns entschieden, ausschließlich aufs Internet zu setzen. Diese weitgehend automatische Methode der Erfassung ermöglicht es uns, unsere volle Arbeitskraft in die Auswertung und Einordnung der Umfrage-Ergebnisse zu stecken. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis.

Was habe ich von einer Teilnahme?

Mit den fünf Minuten, die Sie uns schenken, leisten Sie einen wichtigen Beitrag, um eine spannende Analyse der Region und der Wünsche ihrer Einwohner zu ermöglichen. Als kleinen Anreiz haben wir auch ein Gewinnspiel organisiert: Wer uns seine E-Mail-Adresse hinterlässt, hat die Chance, ein Tablet zu gewinnen. Wer das Tablet bekommt, wird selbstverständlich ausgelost – wie die Fragen beantwortet worden sind, spielt bei der Verlosung keine Rolle.

Wo finde ich den Fragebogen?

Wenn sie auf den unten stehenden Banner klicken, werden Sie direkt zur Umfrage weitergeleitet. Vielen Dank schon jetzt für Ihre Teilnahme!

Hier geht’s zur Umfrage

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden

Jürgen Waschkawitz 30.07.2020, 11:16 Uhr

Die Verlinkung ist katastrophal