Kriminalität

Corona-Betrug: Staatsanwaltschaft beantragt Strafbefehle

Die Gerichte haben noch nicht entschieden. Symbolbild: Pixabay

Die Gerichte haben noch nicht entschieden. Symbolbild: Pixabay

Von Daniel Noglik und Thomas Ludwig

Wer zu Unrecht Corona-Soforthilfen beantragt, macht sich strafbar. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in 20 Fällen wegen Subventionsbetrugs. Drei Ermittlungsverfahren hat sie schon abgeschlossen.

Ostfriesland - Die Staatsanwaltschaft Aurich hat bei den Amtsgerichten drei Strafbefehle wegen Subventionsbetrugs bei den Corona-Soforthilfen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.