Ortsentwicklung

In Bunde entstehen mehr als 100 neue Bauplätze

Der Tjüchenring ist das jüngste Baugebiet in der Ortschaft Bunde. Dort sind die meisten Grundstücke bereits bebaut. Bild: Gettkowski

Der Tjüchenring ist das jüngste Baugebiet in der Ortschaft Bunde. Dort sind die meisten Grundstücke bereits bebaut. Bild: Gettkowski

Von Tatjana Gettkowski

In Bunde und den Ortsteilen gibt es kaum noch freie Bauplätze. Die Gemeinde will daher jetzt für reichlich Nachschub sorgen und mehr als 100 neue Baugrundstücke ausweisen. Für den Bauboom in Bunde gibt es gute Gründe.

Bunde - Die Gemeinde Bunde kann Bauwilligen derzeit gerade einmal noch eine Handvoll freier Baugrundstücke anbieten. „Es gibt schon eine Liste für…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.