Aurich

Enercon streicht in der Krise das Urlaubsgeld

Der Auricher Windenergieanlagenhersteller Enercon steckt mitten in der Krise – nicht nur wegen Corona. Archivbild: Ortgies

Der Auricher Windenergieanlagenhersteller Enercon steckt mitten in der Krise – nicht nur wegen Corona. Archivbild: Ortgies

Von Martin Alberts

Die Beschäftigten von Enercon im In- und Ausland müssen in diesem Jahr auf das Urlaubsgeld verzichten. Als Grund nennt das Unternehmen die aktuelle Krise. Kritik am Vorgehen kommt von der IG Metall.

Aurich - Die Krise der Windkraft an Land sowie die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie haben den Auricher…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.