Norddeich

Seehundstation öffnet wieder – mit vielen Sorgen

Die Seehundstation kümmert sich unter anderem um verwaiste oder verletzte Seehunde und Kegelrobben. Archivbild: Ortgies

Die Seehundstation kümmert sich unter anderem um verwaiste oder verletzte Seehunde und Kegelrobben. Archivbild: Ortgies

Von Mona Hanssen

Ab diesen Mittwoch öffnet die Seehundstation in Norddeich wieder. Allein über die zukünftigen Einnahmen könne sich die Station aber wohl nicht retten. Sie braucht Spenden. Noch eine Schließung würde die Einrichtung nicht überstehen.

Norddeich - Zwei Monate lang war die Seehundstation in Norddeich wegen der Corona-Pandemie geschlossen. Ab diesem Mittwoch dürfen wieder Gäste in…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.