Aurich

Aldi-Umzug: AWG-Ratsherr legt sich mit allen an

Der Discounter Aldi will seinen Standort am Hammerkeweg aufgeben. Archivbild: Boschbach

Der Discounter Aldi will seinen Standort am Hammerkeweg aufgeben. Archivbild: Boschbach

von Marion Luppen

Richard gegen den Rest der Welt: Frei nach diesem Motto regte sich der Auricher Ratsherr Richard Rokicki (AWG) im Bauausschuss über den geplanten Umzug des Discounters Aldi nach Sandhorst auf. Er bekam reichlich Kontra.

Aurich - 570 Unterschriften hat der Auricher Ratsherr Richard Rokicki (AWG) im vergangenen Herbst für den Erhalt des Aldi-Marktes am Hammerkeweg…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.