Fußball

Vier Tage Spanien als Dank fürs Ehrenamt

Martin Hut (Mitte) wurde von seiner C-Jugend des JFV Leer, dessen Vorsitzenden Heino Müller (Zweiter von links) sowie von Johann Schön (links) und Alwin Haberts vom Fußballkreis Ostfriesland überrascht. Bild: privat

Martin Hut (Mitte) wurde von seiner C-Jugend des JFV Leer, dessen Vorsitzenden Heino Müller (Zweiter von links) sowie von Johann Schön (links) und Alwin Haberts vom Fußballkreis Ostfriesland überrascht. Bild: privat

Von Niklas Homes

Offiziell „Fußballheld“ nennen darf sich Martin Hut aus dem Rheiderland. Der 28-jährige Jugendtrainer wurde vom Fußballkreis Ostfriesland bei der Aktion „Fußballhelden – junges Ehrenamt“ ausgewählt. Deshalb geht’s für ihn bald nach Spanien.

Leer - Martin Hut lebt für den Fußball. Jedoch spielt er nicht mehr selber, sondern sorgt dafür, dass sich andere fußballerisch…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.