Fußball

Vier Tage Spanien als Dank fürs Ehrenamt

Martin Hut (Mitte) wurde von seiner C-Jugend des JFV Leer, dessen Vorsitzenden Heino Müller (Zweiter von links) sowie von Johann Schön (links) und Alwin Haberts vom Fußballkreis Ostfriesland überrascht. Bild: privat

Martin Hut (Mitte) wurde von seiner C-Jugend des JFV Leer, dessen Vorsitzenden Heino Müller (Zweiter von links) sowie von Johann Schön (links) und Alwin Haberts vom Fußballkreis Ostfriesland überrascht. Bild: privat

Von Niklas Homes

Offiziell „Fußballheld“ nennen darf sich Martin Hut aus dem Rheiderland. Der 28-jährige Jugendtrainer wurde vom Fußballkreis Ostfriesland bei der Aktion „Fußballhelden – junges Ehrenamt“ ausgewählt. Deshalb geht’s für ihn bald nach Spanien.

Leer - Martin Hut lebt für den Fußball. Jedoch spielt er nicht mehr selber, sondern sorgt dafür, dass sich andere fußballerisch…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Mit OZ-online immer
und überall informiert -
Für Neukunden jetzt schon
ab 0,98 € pro Monat.