Großefehn

Moorlager Schulweg ist jetzt sicherer

Statt am Straßenrand führt der Weg zum Schulbus für Joanne (von links), Lenja, Finn und Chiara nun über einen gepflasterten Weg. Marcel Gronau kümmerte sich um die Umsetzung und Emil Sieben stellte Land zur Verfügung. Bild: Meyer

Statt am Straßenrand führt der Weg zum Schulbus für Joanne (von links), Lenja, Finn und Chiara nun über einen gepflasterten Weg. Marcel Gronau kümmerte sich um die Umsetzung und Emil Sieben stellte Land zur Verfügung. Bild: Meyer

Von Geertje Meyer

Ein schmaler Grasstreifen zwischen Fahrbahn und Graben – so sah der Weg zum Schulbus für Moorlager Kinder in der Vergangenheit aus. Doch nun können sie über „Emil‘s Lüttje Kinnerpadd“ sicher zur Haltstelle gelangen.

Moorlage - Angefangen hat die Initiative bereits 2017. „Da kam meine Tochter Lenja zu mir und sagte, dass es doch doof wäre, dass sie…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.