Großefehn

Günter Wamser ritt von Argentinien nach Alaska

Günter Wamser entdeckte mit tierischer Begleitung die Gegensätze von den kargen Steppen Patagonien, der Bergwelt der Anden, der Tropen Mittelamerikas und der Rocky Mountains. Bild: Privat

Günter Wamser entdeckte mit tierischer Begleitung die Gegensätze von den kargen Steppen Patagonien, der Bergwelt der Anden, der Tropen Mittelamerikas und der Rocky Mountains. Bild: Privat

Von Geertje Meyer

Günter Wamser ist von Feuerland bis Alaska geritten. Im OZ-Gespräch berichtet der Abenteuerreiter, was er aktuell macht und dass man keine Millionen für eine solche Reise auf dem Konto haben muss.

Ostfriesen-Zeitung: Wie ist es „einfach“ zu einer 30 000 Kilometer langen Reise zu Pferd aufzubrechen?

Günter…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.