Harlesiel

Tiny House: Kleines Haus für große Abenteuer

Tessa und Emilia (von rechts) genießen mit ihrem Papa Matthias den Sonnenuntergang. Im Hintergrund ist der Campingplatz zu sehen. Bilder: Ullrich

Tessa und Emilia (von rechts) genießen mit ihrem Papa Matthias den Sonnenuntergang. Im Hintergrund ist der Campingplatz zu sehen. Bilder: Ullrich

Von Susanne Ullrich

Wie viel Platz bietet ein Tiny House wirklich? Wie viel Camping muss ich in Kauf nehmen und auf was muss ich darin vielleicht verzichten? OZ-Redakteurin Susanne Ullrich wagte samt Familie den Selbstversuch in Harlesiel.

Harlesiel - „Platz ist in der kleinsten Hütte“ – das wusste schon Friedrich Schiller. Ob er dabei allerdings schon um 1800 den langsam…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.