Aurich

Erstmals kein Wobben mehr an Enercon-Spitze

Simon-Hermann Wobben hat als Enercon-Geschäftsführer aufgehört. Bild: Archiv

Simon-Hermann Wobben hat als Enercon-Geschäftsführer aufgehört. Bild: Archiv

von Nikola Nording und Ole Cordsen

Simon-Hermann Wobben will sich beruflich neuen Herausforderungen stellen und hört deshalb als Enercon-Geschäftsführer auf. Es soll allerdings auch Kritik an ihm gegeben haben. Das Unternehmen plant nun, die Geschäftsführung zu erweitern.

Aurich - Es ist ein Novum in der gut 35-jährigen Geschichte des Windkraftanlagen-Herstellers Enercon: Erstmals seit der Gründung des Auricher…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.