Ammersum

BMW brannte in Ammersum aus

Die Feuerwehr ist nach Ammersum ausgerückt. Bild: fovito/Fotolia.com

Die Feuerwehr ist nach Ammersum ausgerückt. Bild: fovito/Fotolia.com

Ein BMW ist am Dienstag in Ammersum durch ein Feuer zerstört worden. Der Wagen war mit einem Gastank ausgerüstet. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand.

Ammersum - In der Dorfstraße in Ammersum (Samtgemeinde Jümme) ist am Dienstag gegen 16.50 Uhr ein BMW in Brand geraten. Wie die Feuerwehr mitteilte, war der Wagen mit einer Gasanlage ausgerüstet.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehren Lammertsfehn, Filsum und Detern-Stickhausen-Velde vor Ort eintrafen, brannte das Auto lichterloh. Zunächst wurde das Feuer gelöscht. Danach kühlten die Einsatzkräfte noch den Gastank. Der Fahrer blieb unverletzt.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden