München (dpa)

Trotz Neuer-Frust: FC Bayern flachst sich Richtung Titel

Bayern-Keeper Manuel Neuer (2.v.r.) verlässt verletzt das Spielfeld in Düsseldorf. Foto: Marius Becker

Bayern-Keeper Manuel Neuer (2.v.r.) verlässt verletzt das Spielfeld in Düsseldorf. Foto: Marius Becker

Von Holger Schmidt und Morten Ritter, dpa

Durch das souveräne 4:1 in Düsseldorf behauptete der FC Bayern seine Tabellenführung und bleibt auf bestem Weg Richtung Titelverteidigung. Die erneute Verletzung von Manuel Neuer drückte nur ein wenig auf die Stimmung - der Nationaltorhüter wird mindestens zwei Wochen fehlen.

Die Bilder des an Krücken aus dem Stadion humpelnden Manuel Neuer hätten ein echter Stimmungskiller im Meisterfinale werden können.

Doch…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.