Aurich

Trunkenheitsfahrerin erhält eine zweite Chance

Der Fall wurde vor dem Auricher Landgericht verhandelt. Bild: Ortgies

Der Fall wurde vor dem Auricher Landgericht verhandelt. Bild: Ortgies

Von Gabriele Boschbach

Eine 44-jährige Emderin ist am Mittwoch vor dem Landgericht mit einer Bewährungsstrafe davongekommen. Die Trunkenheitsfahrerin erhält eine zweite Chance, weil sie mit einem radikalen Lebenswandel überzeugte.

Aurich - Hochgezogene Schultern und ein flehendes Flattern im Blick – die Anspannung der Angeklagten war am Mittwoch im Saal 003 des Auricher…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.