Landkreis Leer

Landkreis Leer holt bei Flüchtlingen auf

In diesen Blockhäusern in Völlenerkönigsfehn sollten ursprünglich Flüchtlinge untergebracht werden. Jetzt werden dort Kleinkinder betreut. Archivbild: Zein

In diesen Blockhäusern in Völlenerkönigsfehn sollten ursprünglich Flüchtlinge untergebracht werden. Jetzt werden dort Kleinkinder betreut. Archivbild: Zein

Von Karin Lüppen und Günter Radtke

Die Städte und Gemeinden müssen aktuell noch 586 Schutzsuchende aufnehmen. Von der Landesaufnahmebehörde werden momentan mehr Menschen als zuvor zugeteilt – weil die Quoten bisher nicht erfüllt wurden.

Landkreis Leer - Der Landkreis Leer hat jetzt die neuen Aufnahmequoten für Flüchtlinge berechnet und mitgeteilt. Demnach sollen im…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.