Ihrhove

Neue Chance für 23 Langzeitarbeitslose

Kai Uwe Kynast aus Rhauderfehn steht an der Metallbandsäge. Er ist einer von 23 Langzeitarbeitslosen, die in einem Projekt des Arbeitskreises Schule gefördert werden. Bilder: Zein

Kai Uwe Kynast aus Rhauderfehn steht an der Metallbandsäge. Er ist einer von 23 Langzeitarbeitslosen, die in einem Projekt des Arbeitskreises Schule gefördert werden. Bilder: Zein

Von Henrik Zein

Aus der Langzeitarbeitslosigkeit in einen Job: Das ist das Ziel eines Projektes des Arbeitskreises Schule in Ihrhove. Dabei müssen die Teilnehmer häufig nicht nur fachliche Qualifikationen erlernen.

Ihrhove - Kai Uwe Kynast ist seit zwei Jahren arbeitslos. Zuvor hat der Rhauderfehner in verschiedenen Bereichen gearbeitet – als Fassadenbauer,…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.