Aurich

Mehr als 200 Tage lang durch Afrika gereist

Das Bild zeigt die Reise-Crew am Äquator in Uganda (von links): Bernhard Buttjer, Hubert Höflich und Gerd Füllgrabe. Bild: privat

Das Bild zeigt die Reise-Crew am Äquator in Uganda (von links): Bernhard Buttjer, Hubert Höflich und Gerd Füllgrabe. Bild: privat

Von Steffen Bohlen

Der 77-jährige Auricher Gerd Füllgrabe war vor 50 Jahren mit zwei Freunden auf einer Reise. Seine Mutter war dafür verantwortlich, dass alle drei das Ziel erreichten.

Aurich - Der 28. Februar 1968 wird dem Auricher Gerd Füllgrabe und seinen beiden Mitreisenden wohl immer in Erinnerung bleiben. Kurz nach seinem…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.