Wiegboldsbur

Nabu will seltene Blühpflanze ansiedeln

Michael Steven, Leiter der Ökologischen Nabu-Station Ostfriesland (links), informierte über die Pläne für das von Sträuchern überwachsene Feuchtbiotop. Bild: Frauenlob

Michael Steven, Leiter der Ökologischen Nabu-Station Ostfriesland (links), informierte über die Pläne für das von Sträuchern überwachsene Feuchtbiotop. Bild: Frauenlob

Von Katrin Frauenlob

Der Naturschutzbund Niedersachsen hat in Wiegboldsbur eine Feuchtwiese gekauft. Dort wuchs früher bereits eine seltene Blühpflanze. Diese soll sich in Zukunft dort wieder ausbreiten.

Wiegboldsbur - Auf der Feuchtwiese neben der Wiegboldsburer Riede war ein Naturparadies, zahlreiche Blühpflanzen hatten sich auf der mageren Erde…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.