Stapelmoor

Baugebiet in Stapelmoor stößt auf Interesse

Helmut Feldmann (von links) und Stefan Nordbroek vom Vermessungsbüro Beening in Loga haben die Grundstücke auf der 1,8 Hektar großen Fläche am Montag ausgemessen. Bild: Gettkowski

Helmut Feldmann (von links) und Stefan Nordbroek vom Vermessungsbüro Beening in Loga haben die Grundstücke auf der 1,8 Hektar großen Fläche am Montag ausgemessen. Bild: Gettkowski

Von Tatjana Gettkowski

Für das neue Baugebiet nördlich der Gasthuslohne in Stapelmoor gibt es 50 Interessenten. Auf dem 1,8 Hektar großen Gelände sollen 17 Grundstücke für Einfamilienhäuser und Doppelhäuser entstehen.

Stapelmoor - Am Montag haben die Erschließungsarbeiten in dem neuen Baugebiet nördlich der Gasthuslohne in Stapelmoor begonnen. Stefan Nordbroek und…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.