Filsum

Dohlen starben im Glockenturm der Kirche

Schutzgitter, die Krähen und Dohlen am Nisten hindern sollen, wurden vor erst zwei Jahren eingebaut. Bild: Wolters

Schutzgitter, die Krähen und Dohlen am Nisten hindern sollen, wurden vor erst zwei Jahren eingebaut. Bild: Wolters

Von Karin Lüppen

Mehrere Dohlen sind im Glockenturm in Filsum verendet – sie waren durch ein Loch in einem Schutzgitter geschlüpft. Diese Lücke hat die Kirchengemeinde inzwischen schließen lassen.

Filsum - Mehrere Dohlen und ein Greifvogel sind in den vergangenen Monaten im Glockenturm der Filsumer Kirche verendet. Durch eine Lücke im…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.