Umwelt

Neuharlingersiel: Ölsperren im Hafen ausgelegt

Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern an. Foto: Wasserschutzpolizei

Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern an. Foto: Wasserschutzpolizei

In Neuharlingersiel hat die Feuerwehr Ölsperren im Hafen ausgelegt. Auf einer großen Fläche hat sich vermutlich Diesel ausgebreitet. Der Verursacher ist noch unklar.

Neuharlingersiel - Die Feuerwehr hat im Hafen von Neuharlingersiel Ölsperren ausgelegt. Nach Angaben der Wasserschutzpolizei war am Mittwochabend eine rund 4800 Quadratmeter große Verunreinigung gemeldet worden. Vor Ort bot sich den Einsatzkräften eine bunt-schillernde Wasseroberfläche. Augenscheinlich handelt es sich dabei um Dieselkraftstoff, so die Polizei. Experten sollen den Kraftstoff an diesem Donnerstag aus dem Hafenwasser entfernen.

Trotz intensiver Suche konnte bislang kein Verursacher festgestellt werden. Die Ermittlungen der Wasserschutzpolizei dauern an.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden