Leer

CDU gegen Leda-Jümme-Polder für den Masterplan

Südlich des Ledasperrwerks beginnt der Hochwasserpolder des Leda-Jümme-Verbands. Das Areal könnte für den Masterplan Ems von Bedeutung sein. Bild: Ortgies

Südlich des Ledasperrwerks beginnt der Hochwasserpolder des Leda-Jümme-Verbands. Das Areal könnte für den Masterplan Ems von Bedeutung sein. Bild: Ortgies

Die Leeraner CDU-Kreistagsfraktion lehnt die Nutzung des Leda-Jümme-Polders für den Masterplan Ems ab. Grundlage der Zustimmung zum Masterplan sei gewesen, dass der Polder nicht angetastet werde, heißt es.

Leer - Die CDU-Fraktion im Leeraner Kreistag kritisiert, dass der Leda-Jümme-Polder erneut für die Umsetzung des Masterplans in Betracht gezogen…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.