Handball

OHV Aurich verpasst Befreiungsschlag

Jonas Schweigart (links) und Co. zeigten im Angriff in beiden Halbzeiten zwei völlig unterschiedliche Gesichter. Archivbild: Ortgies

Jonas Schweigart (links) und Co. zeigten im Angriff in beiden Halbzeiten zwei völlig unterschiedliche Gesichter. Archivbild: Ortgies

Von Sören Siemens

Die Drittliga-Handballer des OHV Aurich verloren in Gummersbach 22:25. Zur Pause lagen die Ostfriesen 7:13 zurück. Dann glichen sie aus – und warfen am Ende fast sieben Minuten lang kein Tor.

Gummersbach - Die Drittliga-Handballer des OHV Aurich haben im Kampf um den Klassenerhalt einen möglichen Befreiungsschlag verpasst. „Die Chance…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.