Weener

Segler hoffen auf reibungslosen Saisonstart

Im April vergangenen Jahres wurde die Fahrrinne im Hafen mit einem Bagger vom Schlick befreit – der Erfolg war nicht von langer Dauer. Bild: OZ-Archiv

Im April vergangenen Jahres wurde die Fahrrinne im Hafen mit einem Bagger vom Schlick befreit – der Erfolg war nicht von langer Dauer. Bild: OZ-Archiv

Von Tatjana Gettkowski

Schiffe mit einem Tiefgang ab 1,50 Meter bekommen im verschlickten Hafen von Weener regelmäßig Probleme. Die Segler hoffen auf einen reibungslosen Saisonstart. Dafür soll die Hafen und Tourismus GmbH sorgen.

Weener - Bei der Mitgliederversammlung des Seglervereins Weener standen am vergangenen Freitag nicht nur Vorstandswahlen und Ehrungen auf der…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.