Ostgroßefehn

Ostgroßefehn bekommt „Tullum-Straße“

Für die Haltestelle „Kanalstraße Süd/Mittelweg“ wünscht sich der Ortsrat Ostgroßefehn eine Beleuchtung. An der Kanalseite steht gar keine Lampe. Bild: Mühring

Für die Haltestelle „Kanalstraße Süd/Mittelweg“ wünscht sich der Ortsrat Ostgroßefehn eine Beleuchtung. An der Kanalseite steht gar keine Lampe. Bild: Mühring

von Grit Mühring

Künftig soll es die „Tullum-Straße“ in Ostgroßefehn geben. Der Ortsrat hat beschlossen, dass ein Teilstück des Kirchwegs nach Rolf Trauernicht benannt werden soll. Der Unternehmer war 2017 gestorben.

Ostgroßefehn - Bekannt wurde Rolf „Tullum“ Trauernicht durch seinen Einsatz für den Lückenschluss der Autobahn 31. Nun soll er eine eigene Straße…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.