Friedeburg

Friedeburg: Eiswette lockte 1300 Gäste

Eis gab es zwar, doch es mangelte ihm an Tragfähigkeit. Karl-Heinz Sünkenberg (links) gab sich Helfried Goetz geschlagen – und kündigte eine Revanche an. Bilder: Ullrich

Eis gab es zwar, doch es mangelte ihm an Tragfähigkeit. Karl-Heinz Sünkenberg (links) gab sich Helfried Goetz geschlagen – und kündigte eine Revanche an. Bilder: Ullrich

Von Susanne Ullrich

Rund 1300 Gäste sind am Sonntag zur Eiswette ins Friedeburger Waldfreibad gekommen. Karl-Heinz Sünkenberg und sein Friesischer Rundfunk hofften bis zuletzt auf Blitzeis, mussten sich dann aber geschlagen geben.

Hält das Eis oder hält es nicht? Diese Frage konnte am Sonntagnachmittag sehr schnell und absolut eindeutig beantwortet werden. Der Senderchef des…

Lesen Sie diesen und andere Artikel in voller Länge

Immer und überall
informiert – auf Ihrem
Computer, Tablet
und Smartphone.