Dornum

Dornum: Feuerwehrauto prallte gegen Baum

Das Feuerwehrauto wurde schwer beschädigt. Bilder: Fäustel

Das Feuerwehrauto wurde schwer beschädigt. Bilder: Fäustel

Bei einem Unfall auf der Pumpsieler Straße in Dornum ist am Donnerstagnachmittag eine Frau schwer verletzt worden. Zwei Männer erlitten leichte Verletzungen. Ein Feuerwehrauto war gegen einen Baum geprallt.

Die Feuerwehr war im Einsatz.

Die Feuerwehr war im Einsatz.

Dornum - Ein Feuerwehrauto ist am Donnerstagnachmittag in Dornum-Westerbur gegen einen Baum geprallt. Eine Frau war rund eine Stunde lang auf der Beifahrerseite eingeklemmt, musste aus dem Wagen befreit werden und erlitt schwere Verletzungen. Zwei Männer wurden leicht verletzt.

Das mit insgesamt sieben Insassen besetzte Einsatzfahrzeug soll sich auf dem Weg zu einem Einsatz befunden haben, als der Unfall passierte. Nach Angaben der Polizei war das Feuerwehrauto um kurz nach 16 Uhr auf der Pumpsieler Straße unterwegs, als es aus bislang ungeklärter Ursache auf die weiche Berme geriet und schließlich gegen einen Baum prallte.

Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Pumpsieler Straße voll gesperrt werden.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden