Wiesmoor

Vermisster Mann aus Wiesmoor tot aufgefunden

Die Polizei hatte nach Johannes Habben gesucht. Bild: Picture-Factory/Fotolia

Die Polizei hatte nach Johannes Habben gesucht. Bild: Picture-Factory/Fotolia

Von Grit Mühring und Timo Sager

Der vermisste Wiesmoorer Johannes Habben ist tot. Die Leiche des 81-Jährigen wurde am Freitagabend bei Brockzetel gefunden. Habben war Ende Juli verschwunden.

Wiesmoor - In Brockzetel ist am Freitagabend eine Leiche gefunden worden. Nach OZ-Informationen soll es sich um den 81-jährigen Wiesmoorer Johannes Habben handeln, der seit dem 25. Juli vermisst wurde.

Laut Polizei „spricht vieles dafür“, dass es sich tatsächlich um den Vermissten handelt. Weitere Informationen vonseiten der Beamten gab es nicht.

Johannes Habben war mit einem Bekannten in Middels verabredet gewesen. Er fuhr mit seinem E-Bike los, kam am Ziel aber nie an. Die Tochter meldete ihn schließlich bei der Polizei als vermisst. Unter anderem mit einem Hubschrauber war nach dem 81-Jährigen gesucht worden.

Bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel zu kommentieren.

Anmelden